Trick Husch ins Körbchen

 

Der Hund legt sich auf Befehl in sein Körbchen.

Dieser Trick hat sowohl praktische als auch unterhaltsame Seiten. In einem hektischen Haushalt ist es sehr angenehm, wenn man den Hund ins sichere und bequeme Körbchen schicken kann.
Ein Hund, der ohne Aufhebens in sein Körbchen geht und auch dort bleibt, ist eine tolle Sache. Damit das klappt, muss der Hund "Ins Körbchen" unbedingt in einer positiven Situation lernen und darf es keinesfalls mit Ärger verbinden.
So lernt er, dass das Körbchen etwas Angenehmes ist, anstatt nach Möglichkeiten zu suchen, es bei erstbester Gelegenheit wieder zu verlassen. Am einfachsten übt man "Ins Körbchen mit einem Targetmarker für die Pfoten: Die Decke, die Sie später ins Körbchen legen, ist der Marker.

Sagen Sie Ihrem Hund "Bleib" und legen die Decke ein paar Schritte vor ihm auf den Boden. Stellen Sie sich auf die andere Seite der Decke und legen ein Leckerchen auf ihren Rand. Rufen Sie den Hund. Klicken Sie, wenn seine Pfoten (im Idealfall alle vier) die Decke berühren, aber noch bevor er das Leckerchen im Maul hat. Wiederholen Sie das einige Male.

Wiederholen Sie jetzt Schritt 1, befehlen aber "Platz", nachdem Ihr Hund das Leckerchen gefressen hat. Sobald er auf der Decke liegt, klicken und belohnen Sie wieder.

Sagen Sie "Bleib" und legen ein Leckerchen auf den hinteren Deckenrand, bleiben aber diesmal neben Ihrem Hund stehen. Schicken Sie ihn jetzt voraus zum Leckerchen. Klicken SIe sobald seine Pfoten auf der Decke sind, aber noch bevor er das Leckerchen erreicht hat.
Wiederholen Sie das. Sobald der Hund ohne Zögern auf die Decke geht, fügen Sie ein Kommando wie "Ins Körbchen" ein.

Jetzt wiederholen Sie Schritt 3, schicken den Hund auf die Decke und sagen dabei "Ins Körbchen". Sobald er auf der Decke ist, befehlen Sie "Platz". Klicken und belohnen Sie, sobald er liegt. Wenn Ihr Hund die Aufgabe verstanden hat, brauchen Sie kein Leckerchen mehr auf die Decke zu legen.

Jetzt können Sie die Decke ins Körbchen, ins Auto oder wo auch immer legen - der Hund weiß nun, dass er sich auf die Decke legen und entspannen soll, egal, wo diese sich gerade befindet !

Wichtig zu wissen:

- Lassen Sie den Hund anfangs nur eine kurze Strecke bis zur Decke zurücklegen, bis er die Aufgabe verstanden hat. Später kann sie dann auch in einem anderen Raum liegen oder in einer anderen Situation auftreten und er wird sie trotzdem finden.

- Erwarten Sie nicht von Ihrem Hund, dass er die Aufgabe auch mit einer anderen Decke lösen kann: Besonders junge und unerfahrene Hunde lernen sehr kontexspezifisch. Ein älterer Hund hat damit vielleicht gar keine Probleme, ansonsten wiederholen Sie die Lernschritte nochmals kurz mit der neuen Decke.

 

Hier finden Sie uns

Hundefreunde Frankenwald e.V.
Nalser str.
96317 Kronach / Gundelsdorf

eine genaue Beschreibung finden Sie unter Anfahrt

Kontakt

Rufen Sie uns an :

Hanna Strehmel

0176/83539548

oder schreiben Sie uns :

hundefreunde-frankenwald@web.de

 

Trainingszeiten

neue Stundenzeiten !

Samstag:

ab  9.00 Uhr  Junghunde 1 & 2

ab 10.00 Uhr Grundgehorsam 1 & 2

ab 11.00 Uhr Welpenstunde

                      und Profis

ab 12.00 Uhr Prüfungsgruppe

Dienstag:

ab 18.00 Uhr Vorbereitungskurs für BGVP und Hundeführerschein

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundefreunde Frankenwald e.V.