Aktuelles

Letzte Chance zur Anmeldung für die Weihnachtsfeier,

 

wer noch gerne mit uns feiern möchte, kann noch bis zum 16.11.2018 seine Essenswünsche übermitteln. Wir freuen uns schon darauf das Jahr gebürtig mit euch abzuschließen.

 

am 15.12.2018 findet der letzte Trainingstag für dieses Jahr statt, danach gehts für unsere Trainer in die wohlverdiente Winterpause.

Weiter geht es dann in alter Frische am 12.01.2019 mit neuen Stundenzeiten. Die Zeiten stehen noch nichts ganz fest, wir informieren euch sobald alles steht :)

Hundeführerschein

 

Es ist geschafft, die harte Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Alle 4 Teams konnten heute erfolgreich ihre Hundeführerschein Prüfung ablegen. Die Hunde wurden dabei auf Herz und Nieren auf ihre Alltagstauglichkeit getestet. Zuerst stand für unsere Hundeführer die Theorieprüfung an, die alle mit Bravour bestanden haben. Im Anschluss mussten die Hundeführer mit ihren Hunden eine Einheit auf dem Platz absolvieren und sich dabei z.B. von ihrem Besitzer abtasten lassen, einen Gegenstand ausgeben und mit dem Maulkorb laufen.

 

Danach ging es ins Gelände, wo die Teams auf allerlei Ablenkung trafen. Ein Kind mit Fahrrad, eine Fußgängerin mit Hund, eine Rollstuhlfahrerin und eine Frau auf Krücken durften die Hunde nicht aus der Ruhe bringen. Außerdem mussten die Hunde ein Abbruchsignal annehmen und sich aus der Entfernung abrufen lassen.

 

Die letzte Etappe führte unsere Teams in die Kronacher Innenstadt in der sie ihre Stadttauglichkeit beweisen mussten. Alle Teams konnten die Prüfungsteile erfolgreich absolvieren und dürfen nun ihren Hundeführerschein in Händen halten.

 

Wir gratulieren euch sehr herzlich und freuen uns über jeden verantwortungsvollen Hundehalter, der dafür Sorge trägt, dass sein Hund keine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt. Unser Dank gilt wie immer unserem freundlichen und gerechten Prüfer und unserer Petra, die die Teams so toll auf die Prüfung vorbereitet hat.

Bilder gibt`s in der Galerie.

 

Leider endete der Tag mit einem Wehmutstropfen, denn unser Prüfer verlor auf dem Stadtgang seinen Autoschlüssel. Wer diesen findet kann sich jederzeit bei uns oder der Polizei Kronach melden.

Vielen Dank

Liebe Mitglieder, das Jahr neigt sich dem Ende zu und somit lässt auch unsere Weihnachtsfeier nicht mehr lange auf sich warten. In fast genau einem Monat, am 24.11 möchten wir mich euch wieder ganz langsam in die besinnliche Zeit starten

 

Wie in jedem Jahr, möchten wir auch heuer wieder eine Tombola organisieren und bitten euch somit um Sachspenden. Diese nehmen wir gerne auf dem Hundeplatz oder nach Absprach auch auf anderem Weg entgegen.

Wir bedanken uns schon jetzt recht herzlich bei euch ?

 

Eure Einladungen erhaltet ihr in den nächsten Tagen.

Ganz schön ruhig bei uns?

 

Der Schein trügt, denn es wurde fleißig auf die Begleithundeprüfung und den Hundeführerschein hin gearbeitet.

 

Am Sonntag dem 14.10.2018 wurde nach 5 monatiger Vorbereitung der letzte Prüfungsabschnitt der Begleithundeprüfung abgehalten. Von acht Teams konnten fünf die Prüfung erfolgreich abschließen, aber auch die anderen drei Teams zeigten eine gute Leistung. Denn alle Teams haben in der Vorbereitung bereits bewiesen, dass sie gut harmonieren, die Prüfung stellte hierbei nur eine Momentaufnahme dar. Ein Fünkchen Glück ist auch dabei, denn unsere Hunde bleiben eben immer Individuen und das ist auch gut so :)

Die Prüfung an sich besteht aus drei Teilen, der Sachkundeprüfung für den Hundehalter, der Alltagsprüfung mit Stadtgang und der Prüfung auf dem Platz, wobei das Team einen Parcours mit und ohne Leine laufen muss, außerdem muss der Hund das Kommando "voraus" ausführen und über eine Minute seine Position halten.

 

Wir denken, dass unsere Prüflinge gemerkt haben wie positiv sich dieses intensive Training auf die Beziehung zu ihrem Hund ausgewirkt hat und das ist doch die Hauptsache.

 

Wir möchten an dieser Stelle natürlich gratulieren, ihr wart alle gut und die Verbesserung teilweise enorm, Glückwunsch. Auch bei unseren sehr fairen Prüfern aus Immenreuth und bei unserem Thomas, der die Stadtprüfung abgenommen hat, möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt auch unserer Petra, die unsere Teams von Anfang bis Ende trainiert hat, mit Rat und Tat zur Seite stand und für Planung und Organisation quasi im Dauereinsatz war.

 

Wir hoffen nächstes Jahr wieder eine Prüfung abhalten zu können,

bei Interesse könnt ihr uns gerne ansprechen :)

 

Die Prüfung für den Hundeführerschein findet am 28.10. statt,

wir wünschen allen Teams viel Erfolg.

Viele viele bunte Bälle...

 

...ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns, es fand nicht nur der Stadtgang statt, sondern auch unser allererstes zweitätiges Treibballseminar mit Corinna. Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle.

 

Bei gutem Wetter und bester Laune konnte am Wochenende unser vollbesetztes Treibballseminar stattfinden. Die Hunde lernten erst einmal, dass diese großen Bälle gar nichts schlimmes, aber auch nichts zu futtern sind. Ganz langsam und mit viel positiver Bestärkung wurden die Hunde an die Bälle herangeführt. Sich etwas mit seinem Hund zu erarbeiten, das sollten die Hundeführer erfahren. Dafür war dieses Seminar ebenfalls tolle Beziehungsarbeit. Egal ob kleiner oder großer, junger oder älterer Hund, jeder konnte seinen Teil aus diesem lehrreichen Wochenende mitnehmen.

 

Wir freuen uns sehr auf die Fortführung am morgigen Mittwoch um 17.3o Uhr

 

Bilder gibt´s wie immer in der Galerie  :)

 

 

Stadtgang am 08.09.2018

 

9.oo  - 10.3o Uhr Junghunde 1 & 2

10.3o - 12.oo Uhr Grundgehorsam 1 & 2

 

Treffpunkt Kaulanger Parkplatz

 

Die Welpen bleiben wie gewohnt auf dem Platz

 

Die Joggingrunde am Montag den 3.09 fällt leider aus.

Am Samstag, 01.09.2018, kommt wieder die
Hundekantine zu uns auf den Hundeplatz.
Wer für seinen Hund leckere
Schmankerl und Kauartikel braucht, ist hier genau richtig !
Die Kauartikel sind ohne Zusatzstoffe !
Hundekauartikel in Premium Qualität von
Kerstin Höfner´s Hundekantine

*** NEU *** NEU *** NEU *** NEU *** NEU *** NEU *** NEU ***

Treibball


Was ist Treibball?


Treibball ist eine Hundesportart, die ursprünglich entwickelt wurde, um arbeitslosen Hütehunden eine Ersatzbeschäftigung zu bieten. Hierbei werden Gymnastikbälle als Ersatzobjekt für die zu hütenden Tiere eingesetzt. Ziel ist es, dass der Hund alle Bälle, die auf dem Spielfeld verteilt sind, auf Anweisung seines Menschen durch Einsatz von Schnauze und Schulter zu ihm treibt. Doch Treibball ist viel mehr als nur Bälle schubsen. Es erfordert vom Hund ein Höchstmaß an Konzentration, den Anweisungen auf Distanz Folge zu leisten. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Treibball vereint verschiedene Elemente aus Hütearbeit, Dummytraining, Impuls- und Distanzkontrolle. Auch Elemente aus dem Agility kommen gelegentlich zum Einsatz. Ganz nebenbei übst Du beim Treibball mit Deinem Hund spielerisch von Anfang an verschiedene Grundfertigkeiten, die auch im Alltag eine große Hilfe sind.
Grundsätzlich steht der Spaß beim gemeinsamen Training immer an erster Stelle!


Wer kann mitmachen?


Treibball ist für alle Hunderassen geeignet, nicht nur für Hütehunde. Mitmachen kann jeder, der Spaß daran hat mit seinem Hund etwas Neues zu lernen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Das Training wird individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse des Mensch-Hund-Teams angepasst. Auch für rüstige Hundesenioren ist dieser Hundesport geeignet.


Wer bin ich?


Mein Name ist Corinna Treuner. Zu mir gehören die beiden Australian Shepherd Hündinnen Ronja und Paula.
Ich war bereits von 2011 bis 2014 als Trainerin bei den Hundefreunden Frankenwald tätig. Inzwischen liegt der Schwerpunkt meiner Tätigkeit auf Treibball und allem möglichen was mit der Beschäftigung unserer Vierbeiner zu tun hat. In zahlreichen Seminaren habe ich selbst mit meinen Hunden Treibball lernen dürfen und schließlich den Trainerschein für diese Sportart gemacht sowie den Sachkundenachweis für Hundetrainer nach §11 Abs.1 Satz 1 Nr 8f TierSchG abgelegt.
Bei Fragen, Unklarheiten oder sonstigen Anliegen könnt ihr mich gerne kontaktieren:
Mobil 0160 / 3230025
Mail treunercorinna@gmail.com

Fotos von: Uschi Schlicht, Bamberg, - www.schlichtspiel.de

Treibball Schnupper-Seminar


Wann? 08. + 09. September
Dauer Samstag 12.00 – ca. 18.00 Uhr
Sonntag 10.30 – ca. 16.30 Uhr
Wo? Auf dem Trainingsgelände der Hundefreunde Frankenwald e.V.
Anmeldung bei Corinna Treuner (Tel. 0160/3230025, Mail: treunercorinna@gmail.com) bzw. auf der Liste, die am Hundeplatz ausliegt eintragen. Die aktive Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Passive Teilnehmerplätze sind unbegrenzt vorhanden (auch vom Zuschauen kann man viel lernen! >>> bitte auch anmelden!)


Treibball-Training


Ab September finden regelmäßig Trainingsstunden statt.
Eine Teilnahme ist natürlich auch möglich, wenn man beim Seminar nicht dabei sein konnte.
Die Trainingszeiten werden individuell gestaltet und rechtzeitig im Vorfeld bekannt gegeben.


Termine für September:
Mittwoch, 12.09.2018
Mittwoch, 19.09.2018
Mittwoch, 26.09.2018
Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr, Je nach Teilnehmerzahl finden ggf. zwei Übungsstunden statt (17.30 – 18.30 Uhr und 18.30 – 19.30 Uhr)
Um besser planen zu können bitte rechtzeitig anmelden

(Tel.: 0160/3230025 oder Mail: treunercorinna@gmail.com)

Sommerfest 28.07.2018

 

Ein wunderschönes Sommerfest liegt hinter uns, auch wenn das Wetter uns etwas ärgern wollte, wurde es ein gelungenes Fest.

 

Deutlich mehr Besucher als im letzten Jahr trotzten der Hitze und machten fleißig bei unseren Spielchen mit, die unsere Prüfungsgruppe vorbereitet hatte. Bei einer Spaßolympiade mussten sich die Teams im Tunnellaufen, Quiz, Apfel/Leckerli tauchen, Hürdenlauf, Eierlauf, puzzeln und Ball lauf beweisen. Hier gewann Ronja mit Leihhund Rudi durch unschlagbaren Kampfgeist :)

 

Nebenbei konnten es sich unsere Besucher bei leckerem Kuchen, Steaks, Bratwürsten und kühlen Getränken gut gehen lassen, die Hunde konnten sich in einem kleinen Hundepool etwas Abkühlung verschaffen.

 

Verena Bischoff war mit ihren tollen Halsbändern vor Ort und auch ein Kinderschminken konnte angeboten werden. Nach einer kurzen Verschnaufpause fand noch unser, fast schon traditionelles, Hunderennen statt. Hier gewann Charlie von unserer Andrea mit einer Nasenlänge Vorsprung :)

 

Wir möchten uns sehr herzlich für all die Hilfe bedanken, sei es zum Aufbau des Zeltes, dem bringen von Wasserkanistern, dem leiten von Parcourstationen oder dem Spenden von Kuchen. Als ehrenamtlicher Verein sind wir auf genau diese Unterstützung angewiesen.

 

Vielen Dank an alle Anwesenden, die den Tag mit uns verbracht haben, ein paar Bilder gibt’s in der Galerie.

Terminänderung bei Jog with your Dog. Der Termin vom 4.06 wird auf den 31.05 vorverlegt, der 4.06 entfällt.

Arbeitseinsatz 12.05.2018

 

Zu allererst ein riesiges Dankeschön an die anwesenden Helfer, euer Einsatz ist unbezahlbar. Jeder Verein braucht Leute auf die er sich verlassen kann <3

 

Gestern fand wieder unser alljährlicher Arbeitseinsatz statt, trotz rekordverdächtig niedriger Beteiligung konnten wir alle uns vorgenommen Arbeiten erledigen.

 

Die Löcher unter dem Zaun wurden mit Erde aufgefüllt und neu angesät, Löcher auf den Plätzen gefüllt, es wurde eine Inventur der Hütten und des Containers durchgeführt, dabei haben wir auch gleich ordentlich ausgemistet und den Müll entsorgt. Die Wackelbrücke wurde repariert und ein Generator wieder in Gang gebracht, außerdem wurde die alte Cafehütte nach hinten zum Container versetzt, diese soll in Zukunft zur Unterbringung der Trainerhunde dienen.

 

Bestens versorgt wurden wir durch unsere Anwärter Sandra und Alexandra, die die Gelegenheit dafür genutzt haben ihren Einstand zu feiern. Pizzaschnecken, Fleischspieße, Raviolispieße, Muffins und super leckere Dips haben unsere Mittagspause versüßt. Die hatten wir uns aber auch wirklich verdient.

 

Nochmal Danke an alle Helferlein, besonders auch für die Bereitstellung von Werkzeugen.

 

Bilder gibt’s in der Galerie

 

Infos für den Mai

 

Am 12.Mai findet unser Arbeitseinsatz statt. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Für euer leibliches Wohl wird natürlich wie immer bestens gesorgt.

 

Neue Stundenzeiten

 

Damit sich unsere Kleinsten auch mal etwas an den Großen orientieren können sind die Zeiten ab dem 19.Mai wie folgt, samstags um:

 

9.oo   Uhr Junghunde 1 & 2

10.oo Uhr Grundgehorsam 1 & 2

11.oo Uhr Welpen & Profis

12.oo Uhr Prüfungsgruppe

 

Jog with your dog mit unserer Andrea Franz

 

Ihr wollt sportlich etwas aktiver sein, habt aber keine Lust immer nur alleine zu laufen?

Dann kommt einfach am 1. Montag im Monat, um 18.3o Uhr zum Treffpunkt bei Holzwerke Franz Zollschneidmühle 1, 96317 Kronach

Der erste Tag wäre somit der 7. Mai

Am 16.04.2018 fand der erste Teil des         1. Hilfe am Hund Kurses statt. Manfred Burdich erklärte 16 Teilnehmern, anschaulich an seiner Hündin Lupita (siehe Bild) die grundlegendsten Elemente der 1. Hilfe wie:

-Selbstschutz

-Bergen von Tieren

-Untersuchung von Tieren

-HLW beim Hund

-Erkennen und Behandeln eines Schocks

-Tragen eines Hundes

                                                       -Verbände anlegen

                                                       -Eingeben von Medikamenten

Wir möchten uns an dieser Stelle bereits herzlich bei Manfred Burdich und Lupita bedanken, die uns auf den Notfall vorbereitet und auch sonst viel Wissenswertes vermittelt haben. Denn es kann immer etwas passieren. Nächsten Montag geht es um das Erkennen von Krankheitsbildern.

Ein paar Bilder des ersten Abends findet ihr in der Galerie.

 

Die Begleithundeprüfung (IRJGV)

Die Begleithundeausbildung ist eine Grundausbildung, die zweckorientier angelegt und sich auf das Notwendige im Zusammenleben Hund-Mensch beschränkt. Sie ist kein Leistungswettbewerb, aber die Voraussetzung für weiterführende Kurse z.B. Agility, Flyball und Leistungskurse.

Die Prüfung besteht aus 3 Teilen:

  • Sachkundeunterricht mit theoretischer Prüfung für den Hundeführer
  • Verkehrssicherheit (Verhalten im Straßenverkehr)
  • Grundausbildung im Gehorsam (Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Platz, Abrufen, etc.)

Mit bestandener Prüfung wird der Begleithunde-Pass (IRJGV) ausgestellt

 

Kosten: Vorbereitungskurs im Verein kostenlos

                Prüfungsgebühr 25€

 

 

Der Hundeführerschein (bhv)

Der BHV-Hundeführerschein wurde entwickelt, um den Halter die Möglichkeit zur Dokumentation zu geben, dass er seinen Hund im Alltag sicher unter Kontrolle hat und weder andere Menschen noch Hunde gefährdet.

In der Führerscheinprüfung müssen die Hundehalter dies in typischen Alltagssituationen unter Beweis stellen. Außerdem muss er Fragen über gesetzliche Regelungen, Lernverhalten und Kommunikation von Hunden, Verhalten des Besitzers in der Öffentlichkeit, sowie Gesundheit und Aufzucht von Hunden beantworten.

Der Berufsverband hat den Hundeführerschein in Zusammenarbeit mit führenden deutschen Tierverhaltenstherapeuten entwickelt.

Die Prüfung für den BHV-Hundeführerschein ist sehr umfangreich. Im praktischen Teil beobachten die Prüfer Hund und Halter in typischen Alltagssituationen  wie im Café, wenn der Hund unter dem Tisch liegt und der Kellner kommt, beim Bummel in der Fußgängerzone und beim Spaziergang im Park ohne Leine. „Der Hund darf seine Umwelt weder gefährden noch belästigen“, betont BHV-Vorsitzender Rainer Schröder. Im Theorie-Teil müssen die Hundebesitzer 40 Fragen zu Hundeverhalten und –erziehung beantworten.

Auch Besitzer schwieriger, unsicherer Hunde können den Führerschein bestehen, unterstreicht Schröder. „Bedingung ist, dass der Hundehalter durch weitsichtiges Handeln das Verhalten seines Hundes sicher kontrolliert“.

Zurzeit gibt es in Deutschland 60 Tierärzte, Tierverhaltenstherapeuten und Hundeausbilder, die das Fachwissen und die Erfahrung haben, den BHV-Hundeführerschein abzunehmen.

 

Kosten: Vorbereitungskurs im Verein kostenlos

                Prüfungsgebühr 100€

 

Voraussetzung zur Teilnahme an den Vorbereitungskursen:

  • Dein Hund sollte mindestens Jahr alt sein
  • Ihr solltet die Grunderziehungskurse im Verein besuchen oder besucht haben

Der Abschluss erfolgt mit der Prüfung September/Oktober 2018

 

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, möchten wir dich herzlich zum

1. Trainingstag am 17. April 2018 um 18.00 Uhr einladen.

 

Wir freuen uns auf dich

Stadtgang am 24.03

 

Junghunde 1 & 2  um 9.00-10.30 Uhr Treffpunkt Kaulanger Parkplatz

 

Grundgehorsam 1 & 2 und Profis um 11.00-12.30 Uhr Treffpunkt Kaulanger Parkplatz

 

Die Welpen bleiben auf dem Hundeplatz

Am 16.03 fand unsere Jahreshauptversammlung statt

Im kleinen Kreis blickten wir bei Rääblein´s auf das vergangene Jahr zurück. Außerdem wurden die Termine für das kommende Jahr verkündet.

Wir verabschiedeten uns von den ausgeschiedenen Trainern und ehrten unsere Jubilare, die uns bereits 10-15 Jahre die Treue halten.

Wir möchten uns bei allen Anwesenden für den reibungslosen Ablauf bedanken, bei Rääblein´s für die wie immer tolle Bewirtung und natürlich bei unseren Jubilaren.

von links: Thomas Reith (2.Vorstand), Petra Eckert (geehrt für 15 Jahre), Thomas Schneider (geehrt für 10 Jahre), Antje Grebner (geehrt für 10 Jahre), Beate Haderlein (geehrt für 10 Jahre), Barbara Schneider (geehrt für 10 Jahre), Jochen Eckert (geehrt für 15 Jahre), Hanna Strehmel (1.Vorstand)

Heute dürfen wir gleich zwei neue Anwärter in unserer kleinen Runde willkommen heißen, Sandra Fiedler (oben) und Alexandra Schmitt (unten).

Wir freuen uns sehr über euer Interesse und auf die Arbeit mit euch.

 

Herzlich Willkommen liebe Alexandra

       und liebe Sandra

Wir freuen uns sehr eine neue Anwärterin unter unseren Trainern begrüßen zu dürfen.

Inge hällt uns als aktives Mitglied bereits lange Zeit die Treue und hat auch schon ihre eigenen Hunde zu tollen Familienhunden erzogen.

 

Herzlich Willkommen liebe Inge Kalb

Winterpause vom 23.12.2017 bis einschließlich 06.01.2018

Vielen vielen Dank für diese schöne Weihnachtsfeier.

In den letzten Wochen haben wir viel Arbeit investiert, Tombolapreise gesammelt und eingepackt, die Gassistrecke wurde von unserer Andrea mehrfach abgelaufen und geändert, es wurde viel überlegt, wie wir diese Weihnachtsfeier für uns alle bestmöglich gestalten können.

Gestartet haben wir mit einem  Winterspaziergang, bei dem wir uns den Schnee eben denken mussten, auf halber Strecke konnten die Hunde beweisen, was sie schon alles gelernt hatten, beim Hunde-Limbo mussten die Hunde unter einer Schnur mit Würsten hindurchlaufen ohne diese zu fressen, alle Hunde hatten den kleinen Test bestanden und so konnte zum nächsten Ziel aufgebrochen werden. Um zumindest für ein bisschen Weihnachtsstimmung zu sorgen, hatten wir einen Glühweinstop mit Weihnachtsmusik und einem wunderschönen Blick auf unser Kronach eingerichtet. Leicht durchgefroren kamen wir dann bei Rääblein´s an, wo sich schon einige weitere Mitglieder und Freunde des Vereins eingefunden hatten. Bei gutem Essen und interessanten Gesprächen verflog die Zeit fast wie im Flug. Als es plötzlich an der Tür klopfte und die Vetretung, der Vertretung, der Vertretung des Knecht Ruprecht vor der Tür stand, erst brachte sie Kinderaugen zum leuchten, dann nahm sie Trainer und Vorstandschaft in die Mangel. Alles in Allem sind wir dann doch ganz glipflich davon gekommen :)

Das Highligt des Abends war natürlich unsere Tombola, für die wir uns nochmal bei allen Spendern und Helfern bedanken möchten.

Wir hoffen jeder ist glücklich und zufrieden von unserer kleinen Feier nach Hause gegangen.

Vielen Dank an alle Anwesenden, es war uns ein Fest.

 

Leider hat uns die Kamera etwas im Stich gelassen, deswegen ist die Anzahl der Bilder in der Galerie überschaubar.

nächsten Samstag, den 11.11  (nein kein Scherz :) ) gehen beide Junghundegruppen zum Stadtgang nach Kronach.

 

Treffpunkt ist der Kaulanger Parkplatz um 9 Uhr

 

Dauer ca 1,5 Std

 

 

Wir freuen uns auf euch.

Ein wirklich schönes Sommerfest liegt hinter uns, auch Petrus war uns treu, perfektes Hundewetter quasi :)

Wir hoffen ihr hattet genauso viel Spaß wie wir.

Das Hunderennen war wie jedes Jahr ein voller Erfolg und am Ende war es ein Kopf-an-Kopf-rennen zwischen zwei Jungspunden (siehe Bild). Drei Mädels mit ihren Hunden boten uns eine kleine Trickshow, in die sie viel Arbeit investiert haben, vielen Dank an dieser Stelle, es war sehr schön anzusehen was man mit seinem Hund so anstellen kann.

Auch das Leckerlieglas wurde heute an die beste Schätzerin übergeben (in Glas befanden sich 447 Leckerlies, der beste Tipp war 450), wir wünschen ihren beiden Hunden guten Appetit :)

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die leckeren Kuchen und die rege Mitarbeit, ohne euch wären solche Feste nicht möglich. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Bilder gibt es in der Galerie.

Im Moment führen wir eine Impfpasskontrolle durch bitte bring hierfür den Impfpass eures Hundes zur Trainingsstunde mit und zeigt ihn eurem Ausbilder vor der Stunde vor.

Am 27.05.2017 fand unser alljährlicher Arbeitseinsatz statt, trotz magerer Beteiligung konnten alle unsere Ziele erreicht werden. Der größte Posten des Tages, war die neue Terrasse unserer Hütte, was sich durch die tolle Vorarbeit unseres Platzwartes und unsere fleißigen Männer einfach umsetzten ließ. Des weiteren bekamen die kleine und die Große Hütte einen neuen Anstrich. Den Zaun ließen wir dieses Jahr außen vor, da ein neuer Zaun in Planung ist.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren super Helfern, ohne die es nicht machbar gewesen wäre und die trotz der Hitze mit uns geschuftet haben.

Wir ALLE wollen einen gepflegten Hundeplatz, aber das geht nur gemeinsam.

Bilder gibts in der Galerie :)

Am 12.05.17 haben wir uns von unserer alten Vorstandschaft verabschiedet

Wird danken unserem ehem. 1.Vorstand Barbara Schneider

                              ehem. 2.Vorstand Beate Haderlein

                              ehem. Kassier      Petra Eckert

               wiedergewähltem Schriftführer Madeleine Stein

                           und ehem. Platzwart Karl-Heinz Bießenecker

für 9 Jahre unermüdliche Arbeit für unseren Verein

Wir gewinnen Barbara als Trainerin zurück, Beate leistet weiterhin tolle Trainerarbeit, Madeleine hat sich uns erneut als Schriftführer zur Verfügung gestellt und in Petra haben wir eine treue Freundin gewonnen, die dem Verein auch weiterin mit Rat und Tat zur Seite steht.

Wir Neuen freuen uns jedenfalls auf eine spannende und lehrreiche Zeit mit Euch !

von links: Thomas Reith (2.Vorstand), Hanna Strehmel (1.Vorstand), Petra Eckert (ehem. Kassier), Barbara Schneider (ehem. 1.Vorstand), Andrea Franz (Kassier), Karl-Heinz Bießenecker (ehem. Platzwart)

es fehlten: Madeleine Stein (Schriftführer) und Beate Haderlein (ehem. 2.Vorstand)

Hier finden Sie uns

Hundefreunde Frankenwald e.V.
Nalser str.
96317 Kronach / Gundelsdorf

eine genaue Beschreibung finden Sie unter Anfahrt

Kontakt

Rufen Sie uns an :

Hanna Strehmel

0176/83539548

oder schreiben Sie uns :

hundefreunde-frankenwald@web.de

 

Trainingszeiten

Winterpause 22.12.2018

         bis zum 11.01.2019

neue Trainingszeiten

                  ab 12.01.2019

Samstag:

ab  8.00 Uhr  Prüfungsgruppe

ab  9.00 Uhr  Junghunde 1 & 2

ab 10.00 Uhr Grundgehorsam 1 & 2

ab 11.00 Uhr Welpenstunde

                      und Profis

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundefreunde Frankenwald e.V.